Es waren bereits
25.678
Besucher hier

5. Stifterbrief

21 Nov 2017

Stifterbrief Nummer 5

Jahresübersicht der Bürgerstiftung Nindorf


Gütesiegel erhalten

01 Nov 2017

Gütesiegel für Nindorfer Bürgerstiftung

Nindorf unter den „Top Ten“

Zum dritten Mal nach 2013 und 2015 ist die Bürgerstiftung Nindorf Anfang September mit dem Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen ausgezeichnet worden. Damit ist die Bürgerstiftung eine von 303 Bürgerstiftungen, die dieses Siegel tragen darf. Der Nindorfer Stiftung wurde das Gütesiegel jetzt erstmals für einen Zeitraum von drei Jahren vom 01. Oktober 2017 bis zum 30. September 2020 verliehen.

Bürgerstiftungen, die durch ihre Satzung den „10 Merkmalen einer Bürgerstiftung“ entsprechen, können sich um das Gütesiegel bewerben. Konkret verpflichten sie sich u.a. zu Unabhängigkeit und transparentem Handeln. Entsprechend der 10 Merkmale können Bürgerstiftungen eine Vielzahl gemeinnütziger Zwecke verfolgen. In Nindorf legt man besonderen Wert auf die Förderung der Jugendarbeit, Bildung, Seniorenbetreuung, Sport, Feuerschutz, sowie Brauchtum und Heimatpflege, und schaut dabei auch über die Ortsgrenzen, wie z.B. bei der Förderung von Bildung und Sport hinweg. Der Stiftung ist es wieder gelungen unter die Top 10 der 405 Bürgerstiftungen zu gelangen, besonders erfolgreich war sie 2016 im Bereich Projektförderung mit 11,04 € pro Bürger (Platz 3), Vermögenswachstum (Platz 9) und Spendeneinnahmen (Platz 6). Das ergab die jährliche Bürgerstiftungs-Umfrage der Stiftung Aktive Bürgerschaft unter den Top 10 der 405 Bürgerstiftungen in Deutschland ist. Die Berliner Stiftung Aktive Bürgerschaft veröffentlicht den deutschlandweiten „Report Bürgerstiftungen.

Fakten und Trends 2017“, der sehr ausführliche aktuelle Zahlen unter:

www.aktive-buergerschaft.de/presse/reportbuergerstiftungen


Auch 2017 ist die Stiftung auf einem guten Weg und konnte bereits mit über 23.000€ Massnahmen rund um unser Dorf fördern, u.a. Schulhofgestaltung Grundschule Meldorf, Musikprojekte Grundschule Bargenstedt, Projekte im Kindergarten, Ferienprogramm, Vogelschiessen und die Seniorenbetreuung. Zuletzt wurde die Anschaffung einer Wärmebildkamera für unsere Feuerwehr mit 3000€ unterstützt. Als nächste größere Aktion plant die Gemeinde Nindorf einen Adventsnachmittag und Weihnachtsmarkt am 9. Dezember zu Gunsten der Bürgerstiftung.


HOT DOCS in Nindorf

Wohltätigkeitskonzert zu Gunsten der Bürgerstiftung


Bei stahlendem Sonnenschein fand am Sonntag das Wohltätigkeitskonzert zu Gunsten der Bürgerstiftung Nindorf statt. Der Biergarten im Nindorfer Hof war gut gefüllt, zusätzlich wurden vor der Bühne weitere Sitzgelegenheiten aufgebaut. Gut drei Stunden bestes Unterhaltungsprogramm bekamen die Gäste zu sehen und vor allem zu hören.

Wir möchten uns für diesen tollen Vormittag herzlich bedanken. Nach dem Konzert sprach Bürgermeister Klaus Busch-Claußen seinen Dank an die Band aus und verkündete, am Vormittag 637€ Spendengelder durch den freiwilligen Eintritt eingenommen zu haben.

Ebenfalls ein Dank an Bernd Gadermann und sein Team, die die Bewertung übernahmen.

Eine sonnige Woche wünscht die Bürgerstiftung.

 


18.250 € an Vereine und Institutionen ausgeschüttet

Am Sonnabend den 1. April freuten sich viele Vereine und Institutionen über eine Einladung in die alte Schule nach Nindorf. Die Bürgerstiftung lud in gemütlicher Runde zur Checkübergabe ein. Klaus Busch-Claußen begrüßte alle Anwesenden um 10:30 Uhr und stellte die Bürgerstiftung und ihre Werte nochmals vor. Mit dem heutigen Treffen und den damit verbundenden Spenden, hat die Bürgerstiftung Nindorf in den letzten fünf Jahren mehr als 90.000€ an Vereine und Institutionen gespendet.

Eine verrückte Summe, die wirklich Spaß macht.

Nach der Begrüßung erfolgte eine Vorstellungsrunde der Personen und Vereine. Klaus Busch-Claußen freute sich, alleine heute 18.250€ ausschütten zu können.


Wer wurde unterstützt?

Fußballabteilung FSV Farnewinkel/Nindorf
Schäferhundverein Farnewinkel
Grundschule Bargenstedt
Grundschule Meldorf
Kindervogelschießerverein Nindorf
Freiwillige Feuerwehr Nindorf
Hoelp, Meldorfer Tafel
Sozial- und Kulturausschuss der Gemeinde Nindorf zur Unterstützung der Seniorenfahrt
Reitverein Concordia Hof Beye
Boßelverein Mielebund
Gemischter Chor Nindorf

Abschließend wurden der Gemeinde Nindorf und Bürgermeister Klaus Busch-Claußen, sowie der Stadt Meldorf und Bürgermeistern Anke Cornelius-Heide zwei guseiserne Wappen überreicht. Beide sollen in ihren Bereichen einen besonderen Platz erhalten. In diesem Zussamenhang möchten wir uns im Namen der Bürgerstiftung Nindorf bei allen privaten Sponsoren aber insbesondere der Firma Hansen Transporte aus Nindorf, der Firma CMH Bauconcept GmbH und der Familie von Heidendorf-Mohnssen aus Nindorf bedanken.

Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und endete mit einem gemeinsamen Gruppenbild.


Erfolgsgeschichte der Bürgerstiftung Nindorf
setzt sich fort

Auch im fünften Jahr boomt es bei den Einnahmen der Stiftung.

Die Bürgerstiftung Nindorf erfreut sich seit Dezember 2016 weiter an großer Unterstützung durch Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmensgruppen aus Nindorf.

Über 30.000 € durch Zustiftungen und Spenden gingen auf dem Konto der Nindorfer Bürgerstiftung ein. Unter anderem spendete die Familie Hansen zweckgebunden 2000€ für die Unterstützung der Altenhilfe. Die Familie von Heidendorf-Mohnssen und das Unternehmen CMH BAUCENCEPT GmbH, unterstützten unsere Bürgerstiftung in dieser Woche mit 20.000 €.
Neben der finanziellen Unterstützung spendete Familie von Heidendorf-Mohnssen zwei schmiedeeiserne Gemeindewappen der Gemeinde Nindorf und unserer Nachbarstadt Meldorf. Zur Erstellung und Bearbeitung der Wappen wurde extra ein Kunstschmied beauftragt.
„Die Symbole werden wir zur Förderung der guten nachbarschaftlichen Beziehungen, auch im Sinne von Stadt und Land - Hand in Hand an die Gemeinde Nindorf und die Stadt Meldorf überreichen“, so der Vorsitzende Klaus Busch-Claußen. Wir denken, dass in beiden Orten ein geeigneter Platz für diese kunsthandwerklich wertvollen Wappen gefunden wird.

Durch die hohe Spendensumme können viele Projekte unterstützt werden. Die Grundschule Meldorf wird mit 5000 € für den Umbau des zweiten Schulhofes unterstützt, die Grundschule Bargenstedt bekommt 2000 € für die Unterstützung der Projekte „Klasse will singen“ und „Schule tanzt“.

Des Weiteren werden der Kindergarten Nindorf und der Waldkindergarten Nindorf unterstützt. Es sollen Spiel- und Lerngeräte angeschafft sowie der Bau von Snoezelenräumen mit 4750 € gefördert werden.

Auch die nächste Seniorenfahrt der Gemeinde Nindorf will die Stiftung unterstützen, außerdem dürfen sich HOELP, der Mielebund, die Freiwillige Feuerwehr Nindorf, der gemischte Chor, die Fußballabteilung des FSV und noch einige andere Vereine über eine Förderung freuen.

Am 01. April 2017 wird die Stiftung die Gelder offiziell an die Institutionen übergeben.

Ein besonderer Dank gilt allen Stiftern, dem Bürgersolarpark Nindorf, den Unternehmen Hansen Transport und Handels GmbH, der Familie von Heidendorf Mohnssen und dem Unternehmen CMH BAUCONCEPT GmbH.


    Seite  von 10